Der Heavy Metal Coach auf …

DER HEAVY METAL COACH …

… ist KRASS

Konsequent – Radikal – Aktiv – Selbstbestimmt - Stark

„ … Chaos, Unwissenheit und Ignoranz prägten meine Wege, Sucht und Wahnsinn pflasterten meine Straßen, Krieg und Frieden erschufen die Alleen im Reich meines Privatnirwanas.

Mein Leben war eine Groteske. Vollgas auf der Überholspur in der Achterbahn des Lebens. Ein dreißigjähriger Krieg gegen mich selbst. Getrieben von der unstillbaren Sucht nach Leben. Fluch und Segen zugleich. Gelebter Wahnsinn zwischen Abhängigkeit, Größenwahn und Depression. Out of Order. Leidenschaftlich Leiden schaffend. Lernen durch Schmerz. Gefährlicher Leichtsinn und gnadenlose Dummheit. Ein emotionaler Ritt mit dem Schädel durch die Betonwand. Eine gottverdammte Schicksalsmelodie. Eine katastrophale Odyssee durch den Wahnsinn, durch Licht und Dunkelheit – es war alles viel zu viel. Ich sah zerstörte Weltbilder, enttäuschte Illusionen, menschliche Tragödien und Wahnsinn, in Sucht und Suizid abgleitende und abgestürzte Menschen.

Ich sah die Fratze eines jämmerlichen Seins – ich sah mich selbst“. (Auszug aus meinem Buch: „The Fire of Change“)



Es war an der Zeit zu sterben, um neu geboren zu werden.

Nach meiner letzten körperlichen Entgiftung im Jahr 1997 im wahren Leben angekommen, war mein Selbstwert auf einen Wert von minus 10 auf der nach oben offenen Richterskala des Selbstbewusstseins abgesunken. Verzweifelt, verängstigt, suizidal, unsicher, schwermütig, aggressiv und hochgradig rückfallgefährdet.

Stunde für Stunde, Tag für Tag, Woche für Woche und Jahr für Jahr kämpfte ich seither mit den Dämonen meiner Vergangenheit. Mit meinem inneren Drachen namens Junior habe ich Frieden geschlossen. Junior lebt im tiefsten Knast meiner hauseigenen Verwahrungsstation mit dem Namen: „Heaven can wait“. Lebenslange Sicherungsverwahrung ohne Freigang ist angesagt! Dennoch ist Junior heute mein strengster Kritiker und wichtigster Coach!


Der Weg, den du gehen musst, besteht aus Blut, Schweiß und Tränen!

Der monströse und handgeschmiedete Sound des Heavy Metal gab mir stets mächtig emotionalen Auftrieb und führte zur Entstehung meines Künstlernamens:


Der HEAVY METAL COACH®

Heavy Metal ist die brachiale Urgewalt, die Dir das Leben schonungslos auf die Ohren prügelt und in all Deinen Körperwindungen und Untiefen deutlich spürbar ist: ehrlich, krass, laut, direkt, ungeschönt und nichts aus der Konserve! Der Heavy-Metal-Sound lässt Dich nicht einfach ruhig in der Ecke sitzen und Dich gelangweilt in der Nase popeln. Er ergreift Besitz von Dir…! Das ist Lebensfreude pur, da schaltest Du Dein Hirn aus; - Du spürst und erlebst Dich 1:1! Erleben ist der Schlüssel zum Verstehen.


HARDER – FASTER – LOUDER

Wenn Du willst, dann öffne ich Dir die Augen für Deine ganz persönlichen Abhängigkeiten und veranschauliche Dir, wie Du Dein Leben radikal drehst. Durch meine eigene gelebte Geschichte zeige ich Dir, dass es selbst in den extremsten Lebenssituationen möglich ist, Deinem Leben eine positive Wendung zu geben.

Ich weiß, wovon ich rede, wenn es um die Themen radikale Persönlichkeitsveränderung, konsequente Selbstermächtigung und aktive Selbstbestimmung geht.

Im Alter von 52 Jahren habe ich erfolgreich das Studium der kognitiven Neurowissenschaften absolviert. Das Thema meiner Masterarbeit, welches von Prof. Dr. Dr. Gerhard Roth mit „sehr gut“ bewertet wurde, trägt den Titel:

Ohne Dop(amin)e ist alles doof!?

Selbstregulierende, substanzlose Rauscherfahrungen durch die bewusste Aktivierung körpereigener Drogen zur Wiederherstellung der Homöostase im menschlichen Gehirn nach Kokainmissbrauch

- Ausgewählte Aspekte der Gehirnforschung für die Praxis mit besonderem Hinblick auf die Veränderungsarbeit im erlebnis- und handlungsorientierten Persönlichkeitstraining


„Alkohol und Drogen machen einen super Job, sonst würde sie ja keiner nehmen! Langfristig aber zerbröseln sie die allerhärtesten Charaktere!“